Gesunde Ernährung – Kichererbsen in den Top 10

Gesunde Ernährung – Kichererbsen in den Top 10

Kichererbsen gehören zu den Top 10 der gesündesten Lebensmittel. Aber WARUM? Das erzähle ich dir hier:

Kichererbsen sind richtige Allrounder und passen deshalb perfekt zu deiner gesunden Ernährung. Sie haben unglaublich viel Eiweis, sehr viele Ballaststoffe, wenig Fett. Ihr Geschmack? Nussig. Durch ihre butterartige Konsistenz lassen sie sich leicht zu jeder Mahlzeit hinzufügen.

Ein weiterer Name für sie ist zum Beispiel Felderbse und sie gehören zur Art der Hülsenfrüchte. Die häufigste Sorte hat eine runde Form und eine beige Farbe. Die leckeren Hülsenfrüchte gibt es aber auch als andere Sorten z. B. in schwarz, grün oder rot. Ihre Nährstoffe haben verschiedene gesundheitliche Vorteile.

Der Booster für deine gesunde Ernährung: Kichererbsen

Genau wie z. B. Linsen Hülsenfrüchte sind sie reich an Ballaststoffen und Proteinen. Sie enthalten wichtige Vitamine und Mineralien. Deshalb können Felderbsen für deine gesunde Ernährung sehr hilfreich sein.

Kichererbsen Gesunde Ernährung

Der perfekte Fleischersatz bei gesunder Ernährung

Was wünsche wir uns am meistens? Einen gesunden Körper, eine schöne Haut, wenig Muskel- oder Knochenschmerzen. Felderbsen enthalten eine Reihe von Nährstoffen, einschließlich Protein, das für die Gesundheit von Knochen, Muskeln und Haut notwendig ist.

Aber Kichererbsen können noch viel mehr. Für Menschen, die den Fleischkonsum einschränken, kann z.B. ein Gericht aus den Hülsenfrüchten und Reis eine beträchtliche Menge an Protein in die gesunde Ernährung einbringen. Eine Tasse Felderbsen deckt fast ein Drittel des täglichen Proteinbedarfs eines Erwachsenen.

Du leidest an gesundheitlichen Problemen? Z. B. Diabetes, Bluthochdruck? Die Nährstoffe in den Hülsenfrüchten können auch dazu beitragen, einer Reihe von Gesundheitsproblemen vorzubeugen.

 

Felderbsen – definitiv ein ballaststoffreiches Lebensmittel bei Diabetes

Eine Tasse dieser leckeren Hülsenfrüchte mit einem Gewicht von 164 Gramm (g) liefert 12,5 g Fasern.

Bist Du Diabetiker oder kennst Du jemanden, der Diabetiker ist? Dann können Felderbsen bzw. deren Ballaststoffe dir helfen, deinen Blutzuckerspiel im Griff zubehalten.  Zu diesem Schluss kam die Amerikanische Diabetiker Vereinigung nach mehreren Studien. Eine Studie aus dem Jahr 2014 kam zu dem Schluss, dass der Verzehr von mindestens 30 g Ballaststoffen pro Tag dazu beitragen könnte, Entzündungen bei Menschen mit Typ-1-Diabetes zu reduzieren.

Eine 2018 durchgeführte Überprüfung von Meta-Analysen ergab, dass eine ballaststoffreiche Ernährung zur Senkung des Blutzuckerspiegels und zur Verringerung des Risikos der Entwicklung von Typ-2-Diabetes beitragen könnte.

 

Die Hülsenfrüchte sind großartige Unterstützer bei der Gesunderhaltung der Knochen

Eisen, Kalzium und andere Nährstoffe in Kichererbsen können alle zu einer gesunden Knochenstruktur und -festigkeit beitragen. Hülsenfrüchte können in der Ernährung von Menschen, die Osteoporose vorbeugen wollen, eine Rolle spielen.

 

Kichererbsen vegane Küche

Überraschend – Warum Kichererbsen bei Bluthochdruck extrem hilfreich sind

Wenn du an Bluthochdruck leidest empfehlen Experten, dass du den Verzehr von Natrium oder Salz reduzieren und die Zufuhr von Kalium erhöhen sollst. Eine aktuelle Richtlinie empfiehlt, dass Erwachsene mindestens 4.700 Milligramm (mg) Kalium pro Tag zu sich nehmen. Eine Tasse dieser schmackhaften Felderbsen mit einem Gewicht von 164 g liefert 474 mg Kalium.

Aber bitte greif nicht gleich zur x-beliegen Konservendose. Entscheidend hier ist mal wieder die Weiterverarbeitung und die Menge von Hilfs- und Zusatzstoffen. Bitte prüfe genau wieviel Natrium die Hersteller zugesetzt haben. Das Kochen mit trockenen Felderbsen kann dazu beitragen, die Salzmenge in einer Mahlzeit zu begrenzen.

Erwachsene sollten ihre Natriumzufuhr unter 2.300 mg pro Tag halten, während Personen ab 51 Jahren und Personen mit Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen weniger als 1.500 mg pro Tag zu sich nehmen sollten.

 

Zuverlässig für die Gesundheit des Herzens

Die Ballaststoffe Kalium, B-Vitamine, Eisen, Magnesium und Selen in Kichererbsen unterstützen alle die Herzgesundheit. Die Ballaststoffe helfen, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern, indem sie den Cholesterinspiegel im Blut senken. Kichererbsen enthalten kein Cholesterin.

 

Geheimes Genie: Hülsenfrüchte unterstützen deine richtige Ernährung

Krebsrisiko permanent reduziert!

Freie Radikale sind giftige Substanzen, die sich im Körper als Folge des Stoffwechsels und anderer Faktoren ansammeln. Wenn sich diese Toxine ansammeln, können sie Zellen schädigen und zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen, einschließlich Krebs, führen. Antioxidantien helfen dem Körper, freie Radikale zu entfernen, und Selen und Beta-Carotin in Kichererbsen wirken als Antioxidantien.

Eine Tasse der Felderbsen enthält 6,1 Mikrogramm (mcg) Selen. Das Office of Dietary Supplements (ODS) empfiehlt, dass Erwachsene 55 mcg Selen pro Tag konsumieren. Sie weisen auch darauf hin, dass die antioxidative Aktivität von Selen dazu beitragen kann, den Körper vor Krebs zu schützen.

Darüber hinaus gibt es Hinweise darauf, dass die Ballaststoffe, die in den Hülsenfrüchten enthalten sind, dazu beitragen können, das Risiko von Darmkrebs zu reduzieren.

Kichererbsen

Großartige Alleskönner – Kichererbsen senken den Cholesterinspiegel

Eine kleine Studie aus dem Jahr 2006 ergab, dass die Teilnehmer weniger Low-Density-Lipoprotein (LDL) oder “schlechtes” Cholesterin in ihrem Blut hatten, wenn sie 5 Wochen lang eine Diät mit Kichererbsenzusatz im Vergleich zu einer Diät mit Weizenzusatz aßen.

Die Forscher stellten fest, dass die Ballaststoffe in Kichererbsen für die Senkung des LDL-Cholesterins verantwortlich sein könnten.

 

Psychische Gesundheit – Felderbsen machen glücklich

Die Felderbsen stärken dein Nervenkostüm und steigern die Gedächnisleistung. Eine Tasse dieser großartigen Hülsenfrüchte enthält 69,7 mg Cholin, das die Funktion des Gehirns und des Nervensystems unterstützt. Cholin spielt eine Rolle für die Stimmung, die Muskelkontrolle, das Lernen und das Gedächtnis sowie für den Stoffwechsel des Körpers.

Die ODS empfehlen, dass Erwachsene 400-550 mg Cholin pro Tag konsumieren, je nach Geschlecht und ob sie schwanger sind oder stillen.

Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass ein Selenmangel das Risiko eines kognitiven Rückgangs bei älteren Menschen erhöhen kann. Dies würde bedeuten, dass Selen die kognitive Gesundheit, einschließlich Gedächtnis und Denken, unterstützen kann.

 

Mäßig aber regelmäßig – besonders bei der Verdauung

Ballaststoffe tragen dazu bei, den Verdauungstrakt gesund zu halten und fördern die Regelmäßigkeit. Sie sind eine gute Quelle für Ballaststoffe.

 

Gewichtskontrolle und Sättigung

Ballaststoffe fungieren als Füllstoffe im Verdauungssystem. Ballaststoffe erhöhen das Völlegefühl nach dem Essen, und Eiweiß hat die gleiche Wirkung. Sich nach dem Essen länger satt zu fühlen, kann helfen, den Appetit zu reduzieren und die Kalorienaufnahme einer Person zu senken.

 

Anämie

Ohne Eisen kann der Körper seine Zellen nicht mit Sauerstoff versorgen, was zu einer Eisenmangelanämie führen kann. Die Symptome sind Schwäche und Müdigkeit. In schweren Fällen können lebensbedrohliche Komplikationen auftreten.

Eine Tasse Kichererbsen enthält 4,7 mg Eisen oder je nach Person zwischen der Hälfte und einem Fünftel des Tagesbedarfs. Sie liefert auch etwas Vitamin C, das dem Körper hilft, Eisen zu absorbieren.

 

Die erprobte Zubereitung von getrockneten Kichererbsen.

So geht´s

  1. Sortieren und Waschen: Je nach Lieferant können sich kleine Steine, Staub oder andere Rückstände in der Verpackung befinden.
  2. Einweichen: Lassen Sie die Kichererbsen über Nacht im Wasser liegen oder bis sie sich leicht zwischen den Fingern spalten. Das Einweichen von getrockneten Hülsenfrüchten verkürzt die Kochzeit, hilft beim Abbau von Inhaltsstoffen, die Magen-Darm-Beschwerden verursachen können, und entfernt einige schädliche Substanzen in rohen Hülsenfrüchten.
  3. Kochen: Die Kichererbsen abtropfen lassen und abspülen, dann in eine Pfanne mit viel Wasser geben. Lassen Sie sie 2 Stunden auf dem Herd köcheln, bis sie weich sind. Denken Sie daran, das Wasser von Zeit zu Zeit nachzufüllen.

Weitere Möglichkeiten sind das Kochen der Kichererbsen:

– im Schnellkochtopf 1 Stunde lang kochen

– in einem langsamen Kocher für 4 Stunden bei großer Hitze oder 8 Stunden bei geringer Hitze

 

Können diese leckeren Hülsenfrüchte auch gesundheitliche Probleme verursachen?

Ja, das können sie. Generell solltest du keine rohen Kichererbsen oder andere rohe Hülsenfrüchte essen, da sie Giftstoffe und schwer verdauliche Substanzen enthalten. Selbst gekochte Kichererbsen haben komplexe Zucker, die schwer verdaulich sind und zu Darmgasen und Unwohlsein führen können.

Wenn du Hülsenfrüchte in deinen Speiseplan mit aufnehmen möchtest, dann bitte langsam. Dein Körper muss sich erst einmal daran gewöhnen.

 

Kichererbsen und das Reizdamsyndrom

Einige Faserarten können die Symptome des Reizdarmsyndroms verschlimmern.

Jeder, der an dieser Krankheit leidet, sollte seinen Arzt um Rat fragen, welche Formen von Ballaststoffen er konsumieren sollte.

 

Kichererbsen – erstaunliche Wirkung in Kombination mit Betablockern

Betablocker sind eine Art von Medikamenten, die Ärzte häufig bei Herzerkrankungen verschreiben. Sie können einen Anstieg des Kaliumspiegels im Blut verursachen.

Kalium kann helfen, den Blutdruck zu kontrollieren, aber zu viel kann für die Nieren schädlich sein. Menschen, die Betablocker verwenden, sollten kaliumreiche Nahrungsmittel wie Kichererbsen in Maßen verzehren. Getrocknete und konservierte Kichererbsen und andere Kichererbsenprodukte sind in Lebensmittelgeschäften oder online erhältlich.

Kichererbsen gehören zu den beliebtesten Lebensmitteln in der veganen Küche. Sie sind ein wares Superfood da sie vielfältig einsetzbar sind. Und sie können dich bei der Gesunderhaltung deines Körpers unterstützen.

Kommentar verfassen